Du brauchst Ziele nach denen Du streben kannst

Nachdem ich im ersten Blogeintrag geschrieben habe was ich mit dieser Website erreichen will und welche Ziele ich auf meinem Weg zu einem gesünderen Leben erreicht habe, will ich dir in diesem Blogeintrag erzählen wie ich meine Motivation beim Abnehmen gefunden habe.

 

Setze deine eigenen Ziele!
Setze deine eigenen Ziele!

Es gibt viele Menschen die fit werden wollen oder abnehmen möchten. Die sich sagen: “ Ich will sportlicher werden“ oder „meine Muskeln aufbauen“…

Das sind alles sehr schwammige Ziele!
Sie gehen im Alltag schnell wieder unter, so nach dem Motto: „Ich habe ja schon 3 kg verloren, also habe ich abgenommen. Dann brauche ich diese Woche nicht mehr drauf zu achten was ich esse!“

Und was ist dann mit nächster Woche? ‚Hmmmm‘

Du brauchst klare Ziele. KLARE ZIELE!!!

Nicht so etwas schwammiges wie „fitter werden“ sondern ein Ziel zu dem man hinstreben kann.

Du brauchst EINE ZAHL! Egal ob sie sich in kg beim Abnehmen oder in km für eine Fahrradrunde oder Laufrunde äussert. Es kann auch genau so die Wiederholungsanzahl einer Kraftsportübung, wie z.B. Liegestütze sein oder der cm-Umfang des Bauches, die Prozent Körperfettanteil oder ganz schlicht die Kleidergröße in die Du vor 10 Jahren das letzte Mal reingepasst hast….

All Das, sind klar definierte und überprüfbare Ziele, mit dessen Hilfe du dich selber antreiben kannst nicht aufzugeben. Dies führt dazu, dass du genau weisst wo du hin möchtest und wieviel du noch bis zum gewünschten Ziel zu leisten hast.

Und wenn du dir erst mal ein Ziel gesetzt hast und dieses auch erreichst, dann hast du eine klar umrissene Etappe abgeschlossen und kannst dir das nächste Ziel setzen. Dabei hast du dann die Selbstsicherheit das neu gesetzte Ziel auch zu erreichen, denn du kannst ja schon auf den bereits bestehenden Erfolg zurück blicken.

So habe ich mit 120kg (ja hundertzwanzig kg) beschlossen abzunehmen, und habe eine Ewigkeit gebraucht um auf 115kg zu kommen. Dann bin ich das Ganze strukturierter angegangen und sagte mir: „Verdammt, ich muss unter 100kg kommen!“

Und ich habe alles darangesetzt um dieses Ziel zu erreichen und habe es auch geschafft. Danach ging es Schritt für Schritt, Etappe für Etappe weiter. Erst 90kg, dann die 85kg und dann die 80kg.
Mittlerweile bin ich auf dem Weg zu den 75kg.

So hatte ich mit jeder abgeschlossenen Etappe (100kg, 90kg, 85kg, 80kg,) einen Beweis dafür dass ich es schaffen kann. Und aus jeder gemeisterten Etappe konnte ich neue Motivation schöpfen.

Motivation die einem beweist dass man es schafft, wenn man sich Ziele setzt und diese auch meistert.

Frei nach dem Motto „Die letzte Etappe habe ich gemeistert, also warum sollte ich bei dieser Etappe dann scheitern?“

Ein Gewinner gibt erst auf wenn er gewonnen hat.
Ein Gewinner gibt erst auf wenn er gewonnen hat.

Wenn du bis hierhin gelesen hast dann willst auch du fit werden, also setze dir jetzt, JA JETZT! Ein klares Ziel in Zahlen, was du erreichen willst! Und schon hast du ein Ziel nach dem du streben kannst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*